News

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten, Tipps und interessante Hinweise. 
Klicken Sie auf eine News um mehr zu erfahren.

 

2017 Post-Expo in Genf

Vom 26.09. - 28.09.2017 findet in Genf die nächste Post-Expo statt. PLANET ist wieder mit einem Team verteten, welches die neuen Produkte präsentiert.

2017 LWDA in Rostock

Vom 11.09. - 13.09.2017 findet in Rotock die LWDA statt. Unser Forschungsdirektor Welf Wustlich wird dort den Vortrag "Cognitive Supercomputing for Text and Speech Recognition - fascinating applications and technological insights" halten.

2017 neueste KI Verfahren zur „Keywordsuche“ in Sprache

PLANET passt seine weltweit führende Technologie zur Erkennung und  Suche in Handschriften auf Sprache an.

Die Verarbeitung der Signale bei Handschriften und Sprache sind sehr ähnlich und so zeigen sich die gleichen hervoragenden Ergebnisse wie auch bei der Suche von Worten in Sprache.

2017 Geschichte aus dem 17. und 18. Jahrhundert komplett Volltext recherchierbar

PLANET realisiert mit seinem Partner, der AMD ein weiteres Pilotprojekte zur Suche in historischen Dokumenten in den USA und England.

http://www.amdigital.co.uk/m-news/htr-planet/

2016 PLANET gewinnt IBM als Partner für seine Erkennungslösungen

IBM ist weltweit einer der  größten Anbieter von IT-Diensten und Technik-Ausrüster. IBM s` Watson ist ein fast menschlich kommunizierendes, kognitives Computerprogramm, das zunächst mit Daten gefüttert wurde, um in der US-Quizshow Jeopardy zu glänzen. Es wird aber auch schon in Bereichen wie der Medizin oder Versicherungen/Finanzen eingesetzt. Seit dem hat IBM weit über eine Milliarde Dollar auf diesem Gebiet investiert und ein Heer von 1.000 Mitarbeitern dafür aufgestellt. Tatsächlich geht es um Cognitive Computing und die aus dem DeepQA-Forschungsprojekt weiterentwickelte natürliche Sprachverarbeitung für gestellte Fragen, auch Natural Language Question Answering Systems genannt, einer der wichtigsten Wachstumstrends für IBM.

PLANET entwickelt und forscht seit Jahren auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz. Hier wurden in den letzten Jahren zahlreiche Wettbewerbe gewonnen und neue Produkte auf den Markt gebracht.

IBM ist für PLANET ein wichtiger Partner um diese neuen Technologie schnell in den Markt zu bekommen und weiter zu entwickeln.

Die intelligente und derzeit weltweit leistungsfähige Erkennung von maschinen- und handgeschriebenen Texten soll sowohl im Bereich Finanzdienstleistungen, Versicherungen, dem Gesundheitswesen als auch auf mobilen Geräten Anwendung finden.

ArgusSearch ermöglicht es z.B. bisher nicht auswertebare Informationen für eine intelligente Suche oder Analyse durch Systeme wie „IBM Watson“ verarbeiten zu lassen.

Die PLANET AI hatte diese mit der Universität Rostock zusammen entwickelte Lösung im Jahr 2015 auf dem weltweit führenden Kongress für Handschriften (ICDAR) in einem internationalen Vergleich der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Team aus Rostock setzte hier ganz neue Maßstäbe. Während bislang die Raten zum Auffinden von Worten in historischen handgeschriebenen Texten bei ca. 30% lagen legte das Rostocker Team die Messlatte nun auf über 90%.

"Dieser extreme Leistungssprung erschließt nun ganz neue Märkte und Möglichkeiten“ , die zusammen mit IBM erschlossen werden sollen.

In Rostock werden bei der PLANET AI in den nächsten Jahren mindestens 15 weitere Arbeitsplätze entstehen.

Darüber hinaus arbeiten wir natürlich auch daran, die IBM für Rostock als gemeinsamen Forschung und Entwicklungsstandort zu gewinnen.

2016 AOK als neuen Partner gewonnen

Seit Ende des Jahres erfasst die AOK mit Planets Erkennungstechnologie den komplette Posteingang.

Alle Informationen werden vom gescannten Dokument gelesen und zusammen mit dem Bild in einem PDF gespeichert, so dass später darin gesucht oder Auszüge einfach kopiert werden können.

2016 Historische Archive nun Volltext durchsuchbar

Erste kommerzielle Anwendung von ArgusSearch gestartet

ArgusSearch konnte auf Anhieb überzeugen und wurde gleich erfolgreich zur Erschließung historischer Archive und Daten eingesetzt.

Dank neuester Verfahren aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz ist es nun erstmals möglich auch schwierigste handgeschriebenen Dokumente wie Kirchenbücher, Testamente, historische Aufzeichnungen oder Medizinische Unterlagen komplett ohne großen Aufwand recherchierbar zu machen. Auf Grund der extrem guten Finderaten und geringer Kosten ist die komplette Erschließung großer Bestände und Archive nun wirtschaftlich sinnvoll.

ArgusSearch erfasst die Dokumente und merkt sich deren Inhalt. Nun kann beliebig nach einzelnen Schlagworten oder Kombinationen daraus über das gesamte Archiv gesucht werden.

Das alles geschieht komplett sprachübergreifend (alle lateinischen Schriften von Altdeutsch, Sütterlin, Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch oder andere Skandinavische Sprachen) in rasender Geschwindigkeit (100.000 Seiten/sec)

2016 Erweiterung der Forschungs- Niederlassung in Rostock

Um mehr Platz für das dynamisch wachsende Team zu haben wurden die Räumlichkeiten für Forschung und Entwicklung wurden in Rostock am Stadthafen auf über 400 qm ausgeweitet.

Schon wieder Pole Position: Zwei erste Plätze auf der ICDAR - 2015 August

Auf der diesjährigen ICDAR 2015 – dem führenden Kongress für Dokumenten-Analyse und Erkennung – hat das CITlab-PLANET Project-Team an zwei  Competitions  teilgenommen ... das Ergebnis:

  • Erster Platz bei HTRtS-2015: Handwritten Text Recognition on the tranScriptorium Dataset
  • Erster Platz bei KWS-2015: Keyword Spotting for Handwritten Documents, hier gewann unser System sogar mit einem sehr deutlichen Abstand vor der Konkurrenz 

 

Auswertesoftware in einer neuen Version als AS5 Assistant

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir unsere Auswertesoftware in einer neuen Version als AS5 Assistant zur Verfügung stellen.

In die Entwicklung des AS5 Assistant sind langjährige Kundenerfahrungen eingeflossen, im engen Kontakt mit unseren Kunden erfolgte die Umsetzung vieler Kundenwünsche und die Implementierung umfangreicher Funktionalitäten.

Der AS5 Assistant besticht durch sein modernes Design, welches durch weiter verbesserte Ergonomie gefällt.
Wir haben weiterhin offene Schnittstellen zu allen gängigen Verkehrsüberwachungsanlagen und OWi-Verfahren und unterstützen moderne Betriebssysteme, wie z.B. Linux und Windows 7/8/8.1, und halten die textuellen Daten in einer Relationalen Datenbank.

Eine Auswahl der Highlights des AS5 Assistant sind:

  • neuer Vorgangseditor, der auch den neuen Bildschirmgeometrien gerecht wird
  • Bildvorschauleiste für alle Bilder eines Vorgangs
  • weiter verbesserte Kennzeichenlesung mit deutlich erhöhter Leserate
  • überarbeitete Bildwerkzeuge und Bildbearbeitung mit Maus-Scrollrad
  • Vorgangsliste für alle Vorgänge eines Archivs

Wir werden den AS5 Assistant als kostenpflichtiges Update zur Verfügung stellen.

Gleichzeitig teilen wir Ihnen mit, dass der Support für den Assistant_digital auslaufen wird.
Bis Ende 2016 werden wir weiter den gewohnt guten Support liefern.

Zusätzliche Anforderungen oder Funktionalitäten an die Auswertung werden wir zukünftig im AS5 Assistant einpflegen.

Wir freuen uns, Ihnen mit dem AS5 Assistant eine neue und moderne Version unserer Assistant Auswerte-Software anbieten zu können und freuen uns auf eine weiterhin partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ihnen.

Planet Artificial Intelligence eröffnet neues Büro in Rostock - 2015 March

 

Planet AI eröffnet ein neues Büro am Stadthafen in Rostock. Die tolle Aussicht lenkt unsere Mitarbeiter leider etwas von der Arbeit ab.

Ein kurzer Pressebericht der Uni ist hier.

 

 

Freie Handschriftenerkennung auf Mobilen Geräten auf dem Mobile World Kongress in Barcelona - 2015 März 2-6

Als Partner von Qualcomm präsentierten wir die erste Offline-Handschriftenerkennung für Mobile Devices auf dem Stand von Qualcomm. Wir testeten den Demonstrator von morgens bis abends zusammen mit unseren Besuchern, von denen viele ihre eigene Handschrift testeten und die hervorragenden Ergebnisse bestaunten.

Ein kurzes Video unsere Demo auf dem Qualcomm-Stand finden Sie hier.

Ein Video welches den Demonstrator zeigt, finden Sie hier.

 

ArgusSearch auf der RootsTech Innovator Challenge in Salt Lake City - 2015 Feb 10-13

Wir haben mit ArgusSearch im Finale der Rootstech den 2. Platz belegt!

Das ist ein Riesenerfolg und wir hatten jede Menge Interesse (kurzes Video).

 

 

 

 

 

 

 

Weltmeister in Handschriftlesung (für das "Facebook" unserer Vorfahren) - 2014 Sept 2-4

ANWRESH Team

4. September 2014: Ein gemeinsames Team des Computational Intelligence Technology Lab (CITlab) am Institut für Mathematik der Universität Rostock und der PLANET intelligent systems GmbH in Raben Steinfeld hat soeben auf einem internationalen Kongress die diesjährige Krone der Handschriftenerkennung gewonnen.

Auf dem in diesem Jahr bedeutendsten und größten Kongress über Handschrifterkennung, dem 14. International Congress on Frontiers in Handwriting Recognition (ICFHR), hatte der weltweite Marktführer für Recherche in Dokumenten zur Ahnenforschung, die US-amerikanische Firma Ancestry, mehrere "Competitions" (Wettkämpfe) ausgeschrieben. Die Aufgabe in den "Competitions" war es, mehrere Datenspalten in knapp hundert Jahre alten, handgeschriebenen Dokumenten zu lesen und somit recherchierbar zu machen. Zu gewinnen gab es neben Ruhm und Ehre auch verschieden gestaffelte 4-5 -stellige US-Dollar-Beträge.

Das Team aus Mecklenburg arbeitet schon lange eng zusammen, in den letzten drei Jahren aber besonders intensiv im Rahmen der Technologie- und Forschungsförderung des Landes MV. So sollte die Teilnahme an den internationalen Wettbewerben ein weiterer Leistungsnachweis sein.

Als einziges Team nahm es an allen 5 ausgeschriebenen Kategorien teil – und gewann alle auf Anhieb deutlich!

Ein interessantes Anwendungsgebiet ist die Ahnenforschung. Hier müssen mehrere hundert Jahre alte Kirchenbücher und Dokumente gelesen werden, um diese dann für Recherchen in Datenbanken zugänglich machen zu können. Die Schwierigkeit besteht hier im besonderen darin, dass diese meist stark gealterten Dokumente wenig strukturiert sind und sich selten gleichen, da jeder Schreiber seine eigenen Stil hatte und sich über die Jahrhunderte auch Schrift, Schriftbild und Papierstruktur sehr verändert haben.

Welf Wustlich, Leiter der Forschung und Entwicklung von PLANET, sagte dazu:

"Wir sind derzeit führend im Bereich intelligenter, lernender Systeme der Künstlichen Intelligenz und wollen diesen Vorsprung auch weiter ausbauen. Die Handschrifterkennung eignet sich hervorragend, um die Technologie weiter zu entwickeln und die Leistungsfähigkeit unserer Systeme zu nachzuweisen."

"Unser Fokus richtet sich nun auf immer bessere und robustere Systeme, die auch auf den mobilen Geräten wie Handys und Tablets laufen", so Wustlich weiter. "Wir wollen Systeme kreieren, die den Nutzern als ein guter Assistent helfen, in dem sie z.B. sprachübergreifend Texte übersetzen und eines Tages sogar vorlesen."

Anwresh Urkunde1Anwresh Urkunde2

Die PLANET IS nimmt im September 2014 an der Messe Post-Expo in Stockholm teil

Auf der PostExpo 2014 in Stockholm zeigt Planet Intelligent Systems seine neue ICR Software ArgusAddress für Briefe, Flats und Pakete. Diese neuartige Software basierend auf modernster Technologie Neuronaler Netze hat ihre Leistungsfähigkeit erst kürzlich im Rahmen verschiedener internationaler Wettbewerbe zur Handschrifterkennung durch 1. Plätze unter Beweis gestellt.
Die Software verwendet im Kern eine flexible Schrifterkennungs-Engine, die sich schnell an neue Sprachen anpassen lässt.
Planet IS ist ein führender Hersteller von OCR/ICR Technologie für Text- und Dokumentenanalyse mit dem Ziel, maschinelle Bild- und Schrifterkennung mit modernsten Verfahren der Künstlichen Intelligenz auf bisher nicht erreichtem Niveau anzubieten. Unser neuestes OCR-Engine Release verbindet jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet mit modernsten Verfahren der akademischen Forschung im Bereich Künstlicher Neuronaler Netze. Damit erreicht diese Technologie in sehr schwierigen Bereichen des maschinellen Lesens menschliches Leistungsvermögen bei gleichzeitig deutlich schnellerer Verarbeitung, zum Beispiel beim Lesen historischer Dokumente.
Kommen Sie vorbei und fordern Sie uns heraus!

Die PLANET IS nimmt im Mai 2014 an der Messe Post-Expo Asia Pacific in Hong Kong teil

Auf der PostExpo Asia Pacific 2014 zeigt Planet Intelligent Systems seine neue ICR Software ArgusAddress für Briefe, Flats und Pakete. Diese neuartige Software basierend auf modernster Technologie Neuronaler Netze hat ihre Leistungsfähigkeit erst kürzlich im Rahmen verschiedener internationaler Wettbewerbe zur Handschrifterkennung durch 1. Plätze unter Beweis gestellt.
Die Software verwendet im Kern eine flexible Schrifterkennungs-Engine, die sich schnell an neue Sprachen anpassen lässt, z.B. Koreanisch, Japanisch, Chinesisch oder Sanskrit.
Planet IS ist ein führender Hersteller von OCR/ICR Technologie für Text- und Dokumentenanalyse mit dem Ziel, maschinelle Bild- und Schrifterkennung mit modernsten Verfahren der Künstlichen Intelligenz auf bisher nicht erreichtem Niveau anzubieten. Unser neuestes OCR-Engine Release verbindet jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet mit modernsten Verfahren der akademischen Forschung im Bereich Künstlicher Neuronaler Netze. Damit erreicht diese Technologie in sehr schwierigen Bereichen des maschinellen Lesens menschliches Leistungsvermögen bei gleichzeitig deutlich schnellerer Verarbeitung, zum Beispiel beim Lesen historischer Dokumente.
Kommen Sie vorbei und fordern Sie uns heraus!

Planet IS gewinnt den Wettbewerb zur Fließschrift Texterkennung während der ICFHR in Valencia, Spanien.

Auf der Grundlage neuester Technologien der Planet is GmbH entwickelte das CITlab-Team der Universität Rostock eine Lösung zur Teilnahme am Wettbewerb zur ICFHR Konferenz in Valencia, Spanien.
Grundlage für den Wettbewerb, waren handgeschriebene Texte des bekannten englischen Philosophen und Reformers Jeremy Bentham. Ziel war es eine möglichst geringe Wort Fehlerrate (WER, Word Error Rate) zu erzielen. In der “Restricted” Disziplin des Wettbewerbs konnte sich das CITlab Team ausschließlich mit dem Material vorbereiten , dass durch die Veranstalter zur Verfügung gestellt wurde. Die Voraussetzungen für das Trainieren und Einstellen der Systeme war daher für alle Teilnehmer identisch und führte somit zu verlässlichen und gut vergleichbaren Ergebnissen.
Der erreichte erste Platz in dieser Disziplin zeigt, dass die neueste Bildmustererkennung der Planet is GmbH sich heute schon annähernd mit den menschlichen Fähigkeiten messen kann.
Auf dem Gebiet der Fließschrifterkennung und Bildmustererkennung hat die Planet is GmbH eine lange Tradition als Marktführer. 1992 in Schwerin gegründet hat sich die Planet is GmbH darauf spezialisiert Produkte im Bereich künstlicher Intelligenz auf Basis von Rekurenten Neuronalen Netzwerken zu entwickeln. Zu den Kunden zählen Firmen aus den Bereichen Logistik, Überwachung und Dokumentenmanagement die auf die richtungsweisenden Forschungen aus Schwerin vertrauen.

PLANET IS ist Aussteller auf der Cebit vom 10. bis 14. März 2014.

Besuchen Sie unseren Stand um mehr über die neueste Technologie für Adresserkennung oder auch zur automatischen Kfz-Kennzeichen-Erkennung zu erfahren.

Markteinführung neuester Technologien im Bereich Schrifterkennung ...

insbesondere einer neuen sehr leistungsfähigen Fließhandschriftenerkennung.

Die PLANET IS nimmt an einer schwierigen und deshalb stark beachteten Competition (ICDAR) teil.

Dabei geht es um die Volltexterkennung von handgeschriebenen Arabischen Texten (abgeschriebene Zeitungsartikel). Am Ende gewinnt die PLANET IS den 2 Platz von insgesamt 9 Teilnehmern.

AS_digital: PLANET IS stellt auf dem Kundensymposium 2012 die Studie des Assistant digital 5 vor.

Mit einer variablen Oberfläche wird er der zunehmenden Datenmenge je Fall gerecht und wird ergonomisch bedienbar sein.